Sonntag, 27. November 2022
Notruf: 112

Ukraine-Hilfe der FW Aachen

Gestern (am 19.03.2022) gegen Nachmittag traf der Hilfskonvoi, nach mehreren Zwischenstationen, an seinem Ziel in Polen ein.
Hier wurden die Fahrzeuge an die ukrainischen Kollegen übergeben, damit diese sie dann in das Krisengebiet überführen. Wir hoffen, dass unsere Fahrzeuge hier noch vielen Menschen helfen können und weiteren Schaden abwehren können. Auf dem Weg nach Polen schlossen sich dem Aachener Konvoi noch weitere Fahrzeuge aus anderen Feuerwehren an, welche ebenfalls gespendet wurden.

Die Überführungsfahrt wurde von mehreren Personen aus verschiedenen Löschzügen der Freiwilligen Feuerwehr und von Kameraden der Berufsfeuerwehr durchgeführt. Aus unserem Löschzug nahmen zwei Kameraden hieran teil, wobei einer der beiden am Abreisetag noch kurzfristig einsprang. In der Nacht auf Sonntag trafen unsere Kameraden dann wieder unbeschadet in Aachen ein.

Wir danken allen Fahrern für ihr Engagement und ihre Hilfsbereitschaft zu solch schwerer Zeit.